Februar 10, 2016

Einfache Pralinenrezepte für den Valentinstag








Valentinstag - ein Tag wie jeder andere. Naja fast. Ich muss zugeben, ich mag das kitschige Fest der Liebe ganz gerne. Nur auf den Kommerz drum herum habe ich wenig Lust. Daher schenke ich meinem Ehemann zum Valentinstag meist selbstgemachte Sachen - am liebsten natürlich Pralinen!
Dazu versuchen wir einfach ein wenig Zeit zu zweit zu verbingen z.B. einen Film gemeinsam gucken oder zusammen was unternehmen. Einfach ein bisschen Zeit für uns beide allein zu haben - das ist schöner als jedes gewerblich erwerbbare Geschenk! Daher habe ich hier meine diesjährige Pralinenkreation für euch - nachmachen erwünscht!



Nuss-Nougat-Herzen 

  • Herzförmchen aus Silikon (zu finden z.B. hier )
    Natürlich gehen auch andere Silikon-/Eiswürfelsilikonformen ♥
  • 1 Pck. Zartbitter Kouvertüre
  • 1 Pck. Vollmilch Kouvertüre
  • 1. Pck. Nuss-Nougat
  • ggf. Aromen (Ich habe Rum-Aroma verwendet)
     
  1.  Schmelzt zuerst die Zartbitter Kouvertüre im Wasserbad und füllt die Silikonformen damit zu 1/3 auf.  Lasst die Pralinen nun mind. 1-2 Stunden im Kühlschrank auskühlen! 
  2. Als nächstes wird die Vollmilch Kouvertüre im Wasserbad geschmolzen. Hier besteht nun Möglichkeit Aromen einzufügen  ♥ Auch diese Schicht sollte erneut 1-2 Stunden im Kühlschrank auskühlen!
  3.  Die letzte Schicht bildet das Nuss-Nougat! Auch hier im Wasserbad schmelzen oder vorsichtig (!) in der Mikrowelle erwärmen. Füllt nun die Förmchen mit dem Nuss Nougat auf und gebt dem ganzen wieder mind. 2 Stunden zum Ruhen im Kühlschrank.  
  4. Jetzt könnt ihr die Pralinen vorsichtig aus den Formen lösen. Am Besten verpackt ihr die süßen, kleinen Dinger in Folienverpackungen (u.a. zu finden bei Aldi, NanuNana, Xenos, Depot, Karstadt etc.).





Kekspralinen

  • 100 g Frischkäse
  • 80g Puderzucker
  • Vollmilch Kouvetüre
  • 1 Pck. Butterkekse
  1. Zerbröselt ca. 150 g Butterkekse in eine Schüssel. Dabei ist es nicht schlimm, wenn gröbere Stücke übrig bleiben, da die Stücke durch den Frischkäse später weich werden.
  2. Vermischt  die Kekskrümmel mit dem Frischkäse und dem Puderzucker zu einer Masse. Stellt diese anschließend zum Ziehen 30 Minuten in den Kühlschrank!
  3.  Formt nun aus der Frischkäsemasse kleine Nockerl/Kugeln. Wenn euch die Sache zu klebrig ist könnt ihr zum formen Teelöffel verwenden!
  4. Überzieht die kleinen Nockerl jetzt mit Kouvertüre. Ich hab meine Kouvertüre mit den Nuss-Nougat-Resten der Herzpralinen vermischt ♥
  5.  Lasst das ganze nun gut auskühlen. Am Besten geht das im Kühlschrank, wo ihr die Pralinen bis zum Verzehr auch lagern solltet!
     
Tipp: Legt die Pralinen für 30 Minuten ins Eisfach und ihr habt superleckere Eispralinen ! 



Ich wünsche euch einen frohen Valentinstag! 

 

Kommentare:

  1. Oh, toll. das gefällt mir <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und so einfach zu machen <3 Die Pralinen hben keine 2 Tage überlebt!

      Dankeschön <3

      Löschen